headerimage
                        
C-E-S Online Shop
                        
Cooperacion Republica Dominicana
Gemeinnütziger Verein
VR 750 | AG TOS
Hilferuf aus der Dominikanischen Republik !

Hilferuf aus der Dominikanischen Republik !
und
Kinder, die nicht mehr lachen!

 

08.11.2007 Wiederum keine Einheit unter den Organisationen. Jeder macht was er will. Die Fotos von Medio Abmbiente ( Umwelt) wurden teilweise unter unmöglichen Bedingungen gemacht.  Der Gestank von verseuchtem Wasser im Stausee Hatillo hält keiner aus. Ich mache um so etwas auch einen Bogen, jedoch es ist es uns wert das die Wahrheit nicht verschwiegen wird. Noch immer treiben hunderte Kadaver im Stausee. Nun haben alle Angst das keine Hilfe mehr zu uns kommt. Anscheinend geht ja nun alles nach Mexiko.  Durch unsere Kontakte zwischen Heinz und Deutschland haben wir die Hoffnung das die dort lebenden Dominikaner auf ihr Herz hören. Eines ist versprochen:  Wir arbeiten nur mit dem Spital zusammen und wenn Spenden an unsere Stiftung eingehen wird jede Ausgabe offen gelegt. Hilfsgüter gehen nur an die wirklichen Bedürftigen.  Daher bitten wir von Herzen um rasche Hilfe.

Gott beschütze euch Heinz 

Heinz war in einer NotunterkunftGespenstisch ruhig ist es in dieser Notunterkunft. Auch am Tag. Kein Kinderlachen mehr. Das ist nicht normal. Dominikanische Kinder lachen sonst immer, egal wie schlecht es ihnen geht.

Das ist ein Zeichen das uns zu Denken geben sollte.

Mehr Bilder

DANKE

Jürgen

Geschrieben von: Jürgen   
Freitag, den 09. November 2007 um 10:49 Uhr
 
 
Designed by vonfio.de