Logo_Domki
Gemeinnütziger Verein
VR 750 | AG TOS

                   Elektroersatzteile.info   Cooperation

Hilfe für die Klinik Maimón-Bonao.

STAND: 01.10.2007

Die Domki hat sich entschlossen, einer Klinik in Maimón-Bonao unter die Arme zu greifen.
An der Klinik wurde seit ca 16 Jahren nichts mehr getan, sodaß ihr Zustand gelinde gesagt, schon unverantwortlich ist.

Das Gesundheitsministerium in St.Domingo ist anscheinend bereit, den Zustand der Klinik zu verbessern.
Wer aber die Kliniken in der DR kennt, weiß, daß sie auch nach einer Renovierung nicht annähernd an den europäischen Standard kommen.
Die Ausstattung der Klinik in Maimon Boano ist in einem desolaten Zustand.
Wir werden die Klinik als erstes mit chirugischen Instrumenten ausstatten, die uns die Bundeswehr gespendet hat.
Desweiteren erhält die Klinik OP Gebrauchsmaterial und Medikamente.


Nun suchen wir noch einen OP Tisch, wenn möglich aus Edelstahl
sowie einen gynokologischen Stuhl  (Gebährstuhl) und eine vernünftige OP Beleuchtung. Die Sachen brauchen nicht neu sein, sollten aber auf jeden Fall funktionsfähig sein.
Das ganze Projekt wird von dem vor Ort lebenden Schweizer Ing. und Arch. Heinz Abreu-Nievergelt als Initiator betreut.


Deshalb bitte wir um Geldspenden für die Klinik, mit deren Hilfe wir die Ausstattung nach und nach dem europäischen Standard anpassen wollen.

Dominikanische Kinderhilfe e.V.
Stadtsparkasse Cuxhaven BLZ 241 500 01
Kontonummer 311472
Betr.Spende Klinik Maimon


Internationale Bankverbindung
BIC BRLADE21CUX
IBAN DE84241500010000311472
Betr.Spende Klinik Maimon

DANKE.

STAND 17.06.2007

Hier mal ein kleiner Zwischenbericht.
Das Gesundheitsministerium hat bisher noch keine Anstalten gemacht, die Situation der Klinik zu verbessern. Die Ausschreibung für die Arbeiten läuft noch.

Die Domki hat mittlerweile OP Bestecke besorgt.
Auch wird die Klinik, Medikamente,Sterilisationsgerät, OP Material wie Spritzen, Tupfer,Schienen,Verbandsmaterial,OP Abdeckungen,OP Kleidung usw erhalten.

Außerdem haben wir ein Sterilwasseraufbereitungsgerät.

Ein Sterilisationsgerät haben wir auch.

Die Klinik wird fortlaufend so viel erhalten, wie für einen REIBUNGSLOSEN BETRIEB gebraucht wird.

Vorausgesetzt natürlich, daß wir die Materialien haben.

Einen OP Tisch, der zum Gynokologischen Stuhl umgebaut werden kann, hat uns die Bundeswehr gespendet.

OP Tisch (noch zusammengelegt)

Leider fehlen uns noch eine vernünftige OP Beleuchtung und ein Mikroskop.

Uns schwebt eine komplette Umgestaltung des OP vor.
Wir werden aber so lange warten, bis die Regierung Ihre Renovierung endlich begonnen, sowie abgeschlossen hat. Dann können wir sehen, was noch zu tun ist.

Wir wollen kein Geld für eine Sache ausgeben, welche die Regierung schon in Planung hat.

Wir werden uns von kompetenten Ärzten die uns zur Seite stehen, beraten lassen.
An Spenden sind leider erst 130,00 EURO für die Klinik auf dem Domkikonto eingegangen.Vor Ort wurden 1000 Peso (ca.24 Euro) für die Klinik übergeben.

Stand 08.2007

Die ,,Abwassergrube" ist fertig.

Stand  2.09.2007

Ab dem 1.9.07 soll mit der Innenrenovierung begonnen werden.

Stand 01.10.07

Die Arbeiter sind dabei das Dach zu machen.

Der OP Raum ist gestrichen.

Der Fussboden im OP sind noch schlimmer aus.

Alles ist mit Farbe bekleckert.

Wir haben uns entschlossen den OP Tisch erst aufzustellen und den OP Raum weiter einzurichten wenn der Fussboden 100% sauber ist.

DANKE

Design by vonfio.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok