Logo_Domki
Gemeinnütziger Verein
VR 750 | AG TOS

                   Elektroersatzteile.info   Cooperation

Verein verhilft Jungen zu Gehirnoperation

SPENDEN „Domki“ sammelt 1800 Euro

Bild

Barbara Moehler und Stephan Klär von der „Domki“ zählen die Spenden für Yoelmi.



WILDESHAUSEN - Seit mehreren Monaten sammelt die „Dominikanische Kinderhilfe e.V.“ („Domki“) bereits für den Jungen Yoelmi. Der Junge aus der Dominikanischen Republik leidet unter einem Gehirntumor. Durch die Sammlung konnte der Verein die Operation Yoelmis ermöglichen.

Domki-Mitglied Stephan Klär aus Wildeshausen zeigte sich erfreut über die positiven Entwicklungen. So sei der Junge rasch auf dem Weg der Besserung gewesen. Leider gebe es bei der Genesung inzwischen auch kleinere Rückschritte. Sie bewegten sich jedoch im normalen Rahmen.

Die Domki-Mitglieder hatten bei unterschiedlichen Gelegenheiten Spenden gesammelt – etwa auf dem Kirchentag und dem Wildeshauser Gildefest. Sie hatten die 1800 Euro teure Operation des Jungen ermöglicht.

Von RPF

"Quelle: Nordwest-Zeitung, Oldenburg"

Originalmeldung auf www.nwzonline.de

Design by vonfio.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok